Zahnarzt in Thun finden

Wer einen guten Zahnarzt in Thun finden möchte, der sollte sich im ersten Schritt die Praxisräume ganz genau ansehen. Ist hier alles sauber und steril oder findet man doch in den Ecken und an den Wänden Verschmutzungen, die sich einfach beseitigen liesen? Staub im Wartezimmer ist ein wichtiges Indiz dafür, dass hier nicht ganz so sehr auf Hygiene geachtet wird – wobei gerade das beim Zahnarzt unglaublich wichtig ist.. Man möchte schließlich, dass die Instrumente, mit denen der Zahnarzt einem in den Mund schaut, vollkommen sauber und steril sind.

Zahnarzt in Thun finden

Sollte in Puncto Sauberkeit und Hygiene aber alles passen, kann man zum 2. Schritt übergehen und das Wartezimmer genau unter die Lupe nehmen. Wenn hier unglaublich viele Menschen ungeduldig sitzen, spricht das meistens nicht für den Zahnarzt. Das spricht höchsten dafür, dass die Praxis unorganisiert ist und Patienten demnach immer lange Wartezeiten auf sich nehmen müssen. Das ist generell immer ärgerlich, weil man ja schließlich noch andere Dinge zutun hat, als mehrere Stunden auf seinen Arzttermin zu warten. Wenn Arzt und Helferinnen ständig gehetzt von Zimmer A zu Zimmer B hetzen, spricht das dafür, dass der Arzt kräftig sparen möchte und vielleicht zu wenig Personal vorhanden ist. Ohne Entschuldigung ist es maximal angebracht den Patienten 30 Minuten warten zu lassen. Andererseits sollte der Arzt aber auch keine Fliesbandarbeit durchführen sondern eher weniger Termine vereinbaren. Er muss stets bemüht sein und Zeit für den Patienten aufbringen. Gerade beim ersten Besuch nehmen sich viele Ärzte die Zeit, den Patienten richtig kennenzulernen und ihn über seine Vergangenheit auszufragen. Das ist auch stets wichtig für eine Behandlung und die Diagnose. Im Gespräch sollte Fachchinesisch vermieden werden, weil der Patient dann sowieso nichts versteht. Bei aufwendigen Behandlungen, die eventuell hohe Kosten verursachen, sollte ein aufklärendes und zugleich beratendes Gespräch stattfinden, bei dem der Patient ebenfalls nicht gedrängt wird.

Angstpatienten

Zu guter Letzt sollte auch noch auf das Thema Angstpatienten eingegangen werden. Ein guter Arzt wird sich immer bemühen, so viele gesunde Zähne wie möglich zu erhalten. Bei Angstpatienten ist es aber oft so, dass bereits die Angst auftritt, wenn der Zahnarzt noch gar nichts gemacht hat. Hier muss dieser dann besonders vorsichtig sein und dem Patienten alles genau erklären. Selbst wenn es sich dabei nur um eine Routineuntersuchung handelt, ist es wichtig, dass der Zahnarzt genau erklärt, was er im Mund machen wird. Nur dann kann Vertrauen aufgebaut werden und der Patient wird sich wohler fühlen.


Tags: ,

Posted by in category "Gesundheit

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *