Immobilienmakler Berlin

red-840058__180Es gibt inzwischen viele verschiedene Internetportale, über die sich Verbraucher über Immobilienvermittler informieren können. Das kann sehr hilfreich sein, allerdings warnen Verbraucherschützer auch hier vor Manipulationen. Es gibt immer mehr Portale im Internet, die unter anderen Immobilienmakler Berlin, München und in vielen weiteren deutschen Städten unter die Lupe nehmen. Wer mit seinem Makler unzufrieden ist, hat nun die Möglichkeit, seinem Ärger ordentlich Luft zu machen. Zufriedene Kunden können aber ebenfalls bewerten und die Portale für sich nutzen. Damit kommt nach und nach immer mehr Transparenz ins Spiel. Deutschland befindet sich generell auf der Suche nach guten Immobilien, was unter anderem daran liegt, dass die Zinsen weit unten sind. In Zeiten der Euro-Krise sucht jeder nach einer rentablen Geldanlage. Immobilienmakler spielen als Vermittler eine besonders wichtige Rolle. Ihnen muss man aber auch ein stückweit vertrauen können und es gibt leider immer noch sehr viele schwarze Schafe. Sowohl Verbraucherschützer als auch Maklervereinigungen warnen immer wieder, dass man keine zu hohe Erwartung in eine Bewertung stecken soll. Es gibt generell noch zu wenige Noten und viele Bewertungen sind auch schlicht und ergreifend gefaked. Makler können einfach Bekannte und Verwandte bitten, einen positiven Eintrag zu verfassen und schon hat man einige gute Bewertungen auf die sich andere verlassen. Für einen Außenstehenden ist es eher schwer nachvollziehbar, ob das Lob tatsächlich von einem Kunden kommt oder aber einfach ein Freundschaftsdienst ist. Zudem gibt es auch Rachebewertungen. Wenn ein Haus oder eine Wohnung zum Verkauf angeboten werden, gibt es meist viele Interessenten, allerdings bekommt nur einer den Zuschlag. Letzten Endes entscheidet der Eigentümer, allerdings wird der Makler auch immer ein gewisses Mitspracherecht haben. Dieser vermittelt die eigentlichen Käufer oder Mieter schließlich. Demnach sollte man sich gerade in Städten, in denen die Wohnungen knapp sind, gut anstellen und mit einem gepflegten Erscheinungsbild zur Besichtigung kommen. Nur dann hat man eine Chance auf die Wohnung. Insbesondere in Städten wie München ist es besonders schwierig, eine tolle Wohnung zu finden. Meistens geht die Suche über Makler und die Preise sind auch nicht gerade gering. Wer sich dann aber in Makler Portalen umsieht, wird schon eine bessere Vorauswahl treffen können. In Berlin sieht es mit der Wohnungssuche ähnlich aus, allerdings sind die Preise hier noch ein bisschen niedriger. Auch hier muss man aber aufpassen, dass man an keine schwarzen Schafe gerät.

Category: Berlin | LEAVE A COMMENT