Zahnarzt in Luzern und Bodensee

zahnarztEinen guten Zahnarzt in Luzern und Bodensee zu finden, ist nicht besonders schwer, da hier die Cliniodent Zahnklinik beheimatet ist. In der Klinik hat man sich vor allem auf den Zahnersatz spezialisiert. Implantate stellen derzeit den besten Zahnersatz dar, mit dem man sich rundum wohlfühlen kann und außerdem kommt es zu keinem Knochenabbau. Der einzige negative Aspekt, der hierbei aufkommt, sind die Kosten. Cliniodent bietet allerdings hervorragende Konditionen und gut ausgebildetes Personal.

Um seine eigenen Zähne möglichst lange behalten zu können, ist es wichtig, eine gute Mundhygiene zu betreiben. Hierzu gehört nicht nur tägliches Zähneputzen und die Nutzung von Zahnseide, sondern auch der regelmäßige Besuch beim Zahnarzt. Hier kann man sich einer professionellen Zahnreinigung unterziehen, die eine ganz besondere Wirkung mit sich bringt und vor vielen Erkrankungen vorbeugt.

Was ist die professionelle Zahnreinigung?

Bei der professionellen Zahnreinigung wird der Zahnstein und Zahnbelag entfernt, um Parodontitis und Karies vorzubeugen. Ein sauberer Zahn wird nicht erkranken und genau deshalb ist es so wichtig, seinen Zähnen viel Aufmerksamkeit zu widmen. Bei der Behandlung wird mit speziellen Instrumenten gearbeitet, um den Zahnbelag sanft ablösen zu können. Man kann nicht nur die Zahngesundheit fördern, sondern auch gegen die Behandlung anderer Erkrankungen vorbeugen.

Zahnbelag wird meist als Plaque bezeichnet und bildet sich immer dann, wenn der Speichel die gereinigte Zahnoberfläche berührt. Eiweiße des Speichels lagern sich dann recht schnell an und bilden ein Schmelzoberhäutchen. Zunächst sind wenige Bakterien enthalten, was sich aber schnell ändern kann, wenn den Zähnen zu wenig Beachtung geschenkt wird.

Binnen weniger Stunden kann die Zahnoberfläche von Bakterien besiedelt werden, die sich sehr schnell vermehren und verbreiten können. Dann werden Mineralien eingelagert, die sich nach und nach zu einem festen Zahnbelag entwickeln. Das alles wird dann als Zahnstein bezeichnet, der wiederum die Ausbreitung von Bakterien begünstigt. Am Ende hat man eine Parodontitis, die nur mit unangenehmen Behandlungen behoben werden kann. Wenn der Patient gute Zähne hat, kann man sich die Zähne alle 6-12 Monate beim Zahnarzt des Vertrauens reinigen lassen. Wenn ein hohes Kariesrisiko besteht, sollte man sich die Zähne allerdings öfter reinigen lassen. Menschen, die bereits Zahnimplantate haben, sollten ebenfalls öfter den Zahnarzt aufsuchen.

Die Kosten, die dabei anfallen, sind ganz unterschiedlich hoch, weshalb eine pauschale Aussage unmöglich getroffen werden kann. Wer gesetzlich versichert ist, muss normalerweise die vollen Kosten selbst bezahlen. Wer das notwendige Geld nicht selbst aufbringen kann oder will, sollte sich eine Zahnzusatzversicherung abschließen. In den meisten Fällen werden dann alle oder ein großer Anteil der Kosten übernommen.

Category: Ärzte | LEAVE A COMMENT