C63 AMG mieten

mercedes-benz-1470127__180Der neue Mercedes C63 AMG kann fast alle Porsche Modelle flankieren und erscheint in einem Top-Design, das sicherlich alle Herzen von Autofans höher schlagen lässt. Auf den ersten Blick mag der neue C63 AMG vielleicht nicht si spektakulär aussehen, wie er eigentlich ist. Die Motorhaube ist heftig konturiert und auch das dicke Ende ist nicht unbedingt so spektakulär wie bei manch anderen Automarken, allerdings stecken hier unglaublich viel Fahrfreunde und Leidenschaft dahinter. Unter der Haube trägt er einen 4,0 Liter V8 mit Doppelturbo. Im normalen C63 kommt der V8-Motor auf 476 PS und im S-Modell auf 510 PS – ordentlich Leistung. Wer sich dieses Auto nicht leisten kann, kann den C63 AMG mieten und die Fahrfreude am eigenen Leibe spüren. Je nach Motor und Karosserie kommt man auf Sprintwerte von 4,0 bis 4,2 Sekunden und darf einen einzigartigen Sound erleben. Beim Generationswechsel müssen jedoch mehr als zwei Liter Hubraum eingebüßt werden, allerdings werden andere Eckdaten dafür viel besser. Der Verbrauch soll um etwa ein Drittel runtergeschraubt werden und somit bei 8,2 Litern liegen. Somit wäre wirklich kein anderes V8 Automobil sparsamer als der C63. Zudem gibt es ein schaltbares Motorlager und man kann die Streifigkeit in Sekundenbruchteilen an die jeweilige Fahrweise anpassen lassen. Auch diese Eigenschaft hat sonst kein V8. Die sportliche C-Klasse bringt aber auch noch andere Features, wie ein Sportfahrwerk mit verstellbaren Dämpfern und ein schnelles Siebenganggetriebe mit verschiedenen Schaltprogrammen sowie eine ganze Reihe spezieller Fahrprogramme. Zu guter Letzt gibt es auch noch Keramik-Bremsscheiben obendran, was den Endverbraucher dann wirklich glücklich machen sollte. Trotz des gleichen Motors wird der C63 AMG nicht ganz so schnell wie der GT sein. Bei 250 km/h soll bereits Schluss sein. Dafür bieteter aber mehr Platz und einen viel größeren Kofferraum. Außerdem ist er preislich gesehen weiter unten angesiedelt und kostet wahrscheinlich um die 55.000 Euro. Natürlich ist das nach wie vor viel Geld und nur die wenigsten werden diese Summe mal eben aus dem Ärmel schütteln können. Umso sinnvoller ist es, wenn man sich das Auto einfach mal ausleiht und ausprobiert. Das Fahrerlebnis ist einmalig und somit kann der Traum von Mercedes AMG nun jeder einmal leben.




Posted by in category "Dienstleistung